A new job

Der Tag, als ich die Fremdenführerprüfung nicht gemacht hat, hat einiges in meinem Leben ausgelöst und einiges hat begonnen sich komplett ins Positive zu verbessern.

Ich hab letztendlich meine lang angekündigte Kündigung wieder zurückgenommen und nicht gekündigt ...
2 Wochen nach Beginn meiner Selbstständigkeit hätte mich Corona erwischt und ich hätte 15 Räder verkaufen müssen, weil ich sie nicht brauchen konnte.

Wenig später bin ich in das ZO-Team gekommen und damit in das Team, das für die Ausrollung unseres Speditionsprogramm in Österreich zuständig ist. Raus aus dem Frust, den Jöbstl ausgelöst hat.

Nach fast einem Jahr und drei umgestellten Niederlassungen in Österreich bleibt uns noch die letzte Niederlassung in Wundschuh.

Für mich geht's dann vom ZO-Team ins RoadLOG-Team ... und wohl weiter durch Europa zum Rollout der Software.

tbc